Telefon

Firmensitz Bannewitz:

+49 (35206) 397300

Geschäftsstelle Dresden:

+49 (351) 4769420

Geschäftsstelle IG Mann:

+49 (341) 99391000

Geschäftsstelle Stendal:

+49 (3931) 2517170

Geschäftsstelle Cottbus:

+49 (355) 4854090
Fax

Firmensitz Bannewitz:

+49 (35206) 397328

Geschäftsstelle Dresden:

+49 (35206) 397328

Geschäftsstelle IG Mann:

+49 (341) 993910022

Geschäftsstelle Stendal:

+49 (3931) 25171725

Geschäftsstelle Cottbus:

+49 (355) 4854091
E-Mail

Firmensitz Bannewitz:

info@iwb-possendorf.de

Geschäftsstelle Dresden:

info@iwb-possendorf.de

Geschäftsstelle IG Mann:

info@iwb-mann.de

Geschäftsstelle Stendal:

info@iwb-stendal.de

Geschäftsstelle Cottbus:

info@iwb-lausitz.de
  • Stellenangebote

Verstärken Sie unser Team an einem unserer Bürostandorte. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Zur Verstärkung unserer Geschäftsstelle in Leipzig suchen wir ab sofort einen / eine Bauingenieur(in) für den Bereich Bauleitung Siedlungswasserwirtschaft / Verkehrsanlagen.

Was wir erwarten:

Als Bauingenieur/in haben Sie mindestens 3 Jahre Erfahrung als Bauleiter/in der Bereiche fließender und ruhender Verkehr sowie komplexe Baumaßnahmen der Siedlungswasserwirtschaft.
Sie zeichnen sich durch selbständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke, Organisations- und Teamfähigkeit aus.
Die Abrechnung der Projekte mittels EDV-Anlage ist für Sie selbstverständlich.

Was Sie erwartet:

Eine anspruchsvolle Tätigkeit bei der Bauleitung von Infrastrukturmaßnahmen im Bereich Siedlungswasserwirtschaft und Verkehrsanlagen.
Sie haben flexible Arbeitszeiten in einem jungen motivierten Team.
Sie erhalten neben einer attraktiven Vergütung einen Pkw mit privater Nutzung.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit frühstmöglichem Starttermin, vorzugsweise per Email an: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen vorab beantwortet Ihnen Herr Mann, Telefon 0341/993910020.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung erbitten wir an die

Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH
Geschäftsstelle IG Mann

Dufourstraße 23
04107 Leipzig

+49 341 99391000
+49 341 993910022


Zur Verstärkung unserer Geschäftsstelle in Leipzig suchen wir ab sofort einen / eine Bauingenieur(in) Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft.

Was wir erwarten:

Als Bauingenieur/in haben Sie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Planung des Bereiches Siedlungswasserwirtschaft von komplexen Bauvorhaben.

Sie zeichnen sich durch selbständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke, Organisations- und Teamfähigkeit aus.
Die Bearbeitung der Projekte mit Software für Siedlungswasserwirtschaft ist für Sie selbverständlich.

Was Sie erwartet:

Eine anspruchsvolle Tätigkeit bei der Planung und Bauleitung von Infrastrukturmaßnahmen
im Bereich Siedlungswasserwirtschaft.
Sie haben flexible Arbeitszeiten in einem jungen motivierten Team.

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit frühstmöglichem Starttermin, vorzugsweise per Email an: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen vorab beantwortet Ihnen Herr Mann, Telefon 0341/993910020.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung erbitten wir an die

Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH
Geschäftsstelle IG Mann

Dufourstraße 23
04107 Leipzig

+49 341 99391000
+49 341 993910022


Zur Verstärkung unseres Teams in Stendal suchen wir ab sofort einen / eine Projektbearbeiter(in) mit Entwicklungsperspektive mit der Qualifikation Diplomingenieur/-in Bauwesen oder Wasserwirtschaft (Master/Bachelor oder Uni/FH)

IHRE Aufgaben:
•    Planung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen für Anlagen der Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft sowie der Gasversorgung
•    Bearbeitung der Lph. 1 bis 9 nach HOAI inklusive der Durchführung der örtlichen Bauüberwachung
•    Erstellung von Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

IHRE Qualifikation:
•    Studium Bauwesen oder Wasserwirtschaft mit entsprechender Vertiefung
•    Erfahrungen im Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau sowie bei der Sanierung von Ingenieurbauwerken, z.B. Wasserwerken und
     Kläranlagen, sind von Vorteil
•    Fundierte EDV-Kenntnisse (Standardbürosoftware)
•    Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
•    Führerschein Klasse B

UNSER Angebot:
•    Tätigkeit in einem innovativen und leistungsorientierten Unternehmen
•    Ausführen von verantwortungsvollen Tätigkeiten mit erheblichen Gestaltungsmöglichkeiten
•    Unbefristetes Arbeitsverhältnis, selbständiges Arbeiten im Projektteam
•    Leistungsbezogene Vergütung, arbeitgeberfinanzierte Sozialleistungen
•    Bearbeitung von komplexen abwechslungsreichen Planungs- u. Bauprojekten
•    Eine entsprechende Einarbeitung ist für uns selbstverständlich

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung erbitten wir an die Geschäftsführung.


Zur Verstärkung unseres Teams in Stendal suchen wir ab sofort einen / eine Techniker(-in) mit Entwicklungsperspektive mit entsprechender Qualifikation im Bauwesen, Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau

IHRE Aufgaben:
•    Unterstützung der Projektleitung bei Neubau- und Sanierungsprojekten der Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft sowie der Gas-
     und Fernwärmeversorgung
•    Erbringung von Teilleistungen für Planungsprojekte
•    Erstellen und Bearbeitung von Zeichnungen, Lageplänen, Querschnitten usw.
•    Koordinierung von NAN-Leistungen

IHRE Qualifikation:
•    Abgeschlossene Ausbildung als Techniker in der Fachrichtung Bauwesen bzw. Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau
•    Erfahrungen im Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau sind von Vorteil
•    Fundierte EDV-Kenntnisse (Standardbürosoftware, Grundlagenkenntnisse in AutoCAD sind von Vorteil)
•    Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
•    Führerschein Klasse B

UNSER Angebot:
•    Tätigkeit in einem innovativen und leistungsorientierten Unternehmen
•    Unbefristetes Arbeitsverhältnis, selbständiges Arbeiten im Projektteam
•    Leistungsbezogene Vergütung, arbeitgeberfinanzierte Sozialleistungen
•    Eine entsprechende Einarbeitung ist für uns selbstverständlich

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung erbitten wir an die Geschäftsführung.


Wir suchen für unseren Firmensitz in Bannewitz eine/n engagierte Praktikanten/innen

Die Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH bearbeitet seit mehreren Jahren Projekte zur Grundwasserüberwachung in Gebieten des aktiven und ehemaligen Braunkohlenbergbaues in der Lausitz und in Brandenburg.
Darunter zählen auch Grundwasserprobennahmen mit einem hohen Anteil an Vor-Ort Analytik.

Im Rahmen eines Praktikums suchen wir für den Zeitraum März bis Dezember 2019 engagierte Praktikanten. Ein zeitweiser Einsatz sowie auch eine Verlängerung sind möglich.

Interessierte Praktikanten/innen wenden sich bitte an unseren Mitarbeiter Herr Günther (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Eindrücke von Praktikant/innen

Ich absolvierte ab Oktober 2016 ein 10-wöchiges Pflichtpraktikum in der Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH. Meine Arbeit bestand darin, Grundwasserproben im ehemaligen Lausitzer Bergbaurevier zu nehmen. Dabei konnte ich einen guten Einblick in das Arbeitsfeld „Grundwassermonitoring“ vor Ort bekommen. Neben praktischen Fertigkeiten, die u.a. das Titrieren und das Durchführen von Infiltrationstests umfassten, lernte ich die Auswirkungen und Folgen des Bergbaus auf Oberflächen-, und Grundwasser besser verstehen.
Ich habe mich in dem Unternehmen sehr wohl gefühlt. Die Kollegen waren freundlich und hilfsbereit und der Umgang miteinander ist familiär. Die Betriebsweihnachtsfeier wird mir in positiver Erinnerung bleiben. Ich kann jedem ein Praktikum bei der IWB GmbH empfehlen.

Jan H. Student an der TU Dresden, 7.Semester (10/2016-12/2016)

Im August 2016 absolvierte ich ein Teil meines Pflichtpraktikums bei der Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH. Mein Aufgabenbereich lag hauptsächlich in der Bauüberwachung. Dabei konnte ich viele interessante Einblicke in die weit gefächerten Gebiete des Tiefbaus gewinnen. Besonders aufschlussreich, war es, die genauen Tätigkeiten eines Bauingenieurs nachvollziehen zu können. Meine Fragen hat das Team immer beantwortet und ausführlich erklärt. Das Arbeitsklima war sehr freundlich und hilfsbereit. Man hat sich sofort in dem Unternehmen wohl gefühlt. Ich kann ein Praktikum bei IWB in Possendorf nur weiterempfehlen.

Anne P., ab Oktober 2016 Studentin an der TU Dresden

Im Rahmen meines Studiums habe ich ein 3-monatiges Ingenieurpraktikum von November bis Januar bei der IWB GmbH absolviert. In dieser Zeit war ich in der Bauüberwachung tätig und konnte mein erlerntes Wissen aus dem Studium in der Praxis anwenden.  Durch die freundliche Aufnahme und das Einbeziehen in verschiedene Projekte habe ich sehr schnell Kontakt zu den Kollegen gefunden. Besonders positiv waren das angenehme Arbeitsklima und die stets netten und hilfsbereiten Kollegen. Meine Zeit hier  wird mir in sehr guter Erinnerung bleiben und ich kann jedem ein Praktikum bei der IWB GmbH empfehlen.

Christoph B., HTW Dresden, 5. Semester (09/2015-01/2016)

Mein 20-wöchiges Praxissemester bei IWB war eine sehr positive, interessante und lehrreiche Zeit mit tollen Erfahrungen. Ich wurde offen empfangen und die Kollegen waren durchweg freundlich und hilfsbereit. In einem ersten Zeitraum konnte ich spannende Einblicke, in ein für mich ganz neues Gebiet erhalten, das Grundwassermonitoring im Bereich der Tagebausanierung. In dem zweiten Abschnitt sammelte ich erste Eindrücke und Erfahrungen im Bereich der Projektarbeit. Durch die Einbeziehung und die Mitarbeit an verschiedenen Projekten erlangte ich eine Fülle an Wissen und Informationen in unterschiedlichsten Bereichen sowie über die Arbeit in einem Ingenieurbüro.
Letztendlich war das Praxissemester für mich sehr aufschlussreich und informativ. Das Praxissemester bei IWB eröffnete mir sehr gute Einblicke in das Tätigkeitsfeld eines Ingenieurbüros.

Florian E., Student der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, 5. Semester (09/2015-01/2016).

Hallo liebes IWB-Team,
ein Jahr ist es jetzt her, dass ich bei euch mein Praxissemester gemacht habe und ich denke noch gerne daran zurück. Ich habe mich mit den vielen netten Kollegen gleich wohlgefühlt und viel gelernt.
Ich hoffe, es geht euch allen gut!

Viele Grüße aus Konstanz

Anne B., Studentin der Hochschule Konstanz, 5. Semester (09/2014-02/2015)

Zwischen September und Dezember 2014 absolvierte ich mein 12-wöchiges Praktikum bei der Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH. Mein Aufgabenbereich lag in diesem Zeitraum vor allem im Bereich Umwelt und Altlasten. Zu meinen Aufgaben gehörte vor allem die umfassende Betreuung des Grundwassermonitorings. Aufgrund der Mitarbeit an unterschiedlichen Baumaßnahmen konnte ich erste Erfahrungen im Bereich der ingenieurtechnischen und projektbezogenen Arbeit sammeln. Die Arbeit hat stets Spaß gemacht und war höchst interessant. Ich kann jedem ein Praktikum bei der IWB GmbH ans Herz legen.

Felix M., Student der TU Dresden, 7. Semester (09/2014-12/2014)

Ich bin über die Deutsche Bundesstiftung Umwelt zu IWB gekommen. Während dieser spannenden Zeit habe ich leidenschaftliche, ehrliche und sympathische Menschen kennengelernt. Sie waren für mich nicht nur Lehrer, sondern auch gute Kollegen. Ich habe bei IWB das professionelle Herangehen an Problemlösungen, eine hohe Qualität bei der Projektbearbeitung und eine sehr gute Zusammenarbeit beobachtet und kennengelernt.
Ich hatte die Möglichkeit bei verschiedenen Projekten mit zuarbeiten und von engagierten und erfahrenen Ingenieuren viel zu lernen. Die Freundlichkeit und das angenehme Arbeitsklima erleichterten es mir die Sprachbarriere zu überwinden und meine Deutschkenntnisse zu verbessern. Die positive Stimmung ist unter anderem Resultat von verschiedenen Aktivitäten, die IWB für die Mitarbeiter bietet z.B. Volleyball, Tischtennis und verschiedene Betriebsausflüge. Ich habe mit sehr viel Spaß und Freude an diesen Aktionen teilgenommen.

Das Praktikum bei IWB war eine sehr positive und lehrreiche Erfahrung. Die Mischung aus jungen und erfahrenen Ingenieuren macht das Arbeiten bei IWB sehr interessant und innovativ. Ich kann das Praktikum bei IWB uneingeschränkt empfehlen.

Diana S., Stipendiatin des MOE-Austauschstipendienprogramms der Deutschen Bundestiftung Umwelt (06/2013-03/2014)

Seit Mitte September absolviere ich mein 14-wöchiges Pflichtpraktikum bei der Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH. In dieser Zeit habe ich mich v.a. mit der Trinkwasser-Notversorgung von Teilen Dresdens beschäftigt. Weiterhin habe ich beispielsweise Pumpwerke besichtigt, Hochbehälter aufgemessen, Druckmessungen im Versorgungsnetz durchgeführt und vieles mehr…
Als positives Resultat des Praktikums sehe ich auch die Verbesserung meiner Deutschkenntnisse. Maßgeblich verantwortlich dafür war die sehr gute Zusammenarbeit mit meinen vielen freundlichen Kollegen. Sie waren sowohl meine Fach- als auch Deutschlehrer. Die Zeit läuft davon, aber ich kann sagen: Ich erinnere mich gern an diese drei wunderschönen Monate!

Yongjiang Liu, Student der Hochschule Magdeburg-Stendal, 5.Semester (09/2012-12/2012)

Mein 14 wöchiges Praktikum bei IWB war eine sehr positive und lehrreiche Erfahrung. Durch den direkten Einbezug in Projekte alle Art habe ich sehr schnell Kontakt zu vielen Mitarbeitern gefunden. Wenn ich Hilfe brauchte, hat das Team meine Fragen immer beantwortet und mich wieder auf den richtigen Weg zur Lösung des Problems gebracht. Auch das Arbeitsklima war sehr angenehm und freundlich, was einem die Arbeit sehr erleichterte.

Johannes M., Student der Hochschule Magdeburg-Stendal, 5.Semester (09/2012-12/2012)

"Das sechsmonatige Praktikum bei IWB hat mir sehr gefallen und ich konnte viele neue und interessante Erfahrungen sammeln. Durch die freundliche Aufnahme und den direkten Einbezug in Projekte habe ich einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweisen eines Ingenieurbüros bekommen. Außerdem habe ich dabei sehr viel Interessantes und Wissenwertes gelernt. Kurz gesagt: Ein gelungenes Praktikum!"

Anna L., Studentin der HS Rottenburg, Baden-Württemberg, 5. Semester (08/2011-03/2012)

"Ihr wart mir alle von Anfang an sehr sympathisch, aufgeschlossen, herzlich und habt mir stets euer Vertrauen geschenkt, so dass ich mich jederzeit Wohl gefühlt habe. Es war mir eine große Freude bei IWB arbeiten und bei verschieden Projekten mitwirken zu dürfen. Ich habe ein hochinteressantes, spannendes und abwechslungsreiches Praktikum erlebt, bei dem ich sehr viel gelernt habe."

Jan Z. Student der TU Dresden, 7. Semester (09/2009-12/2009)